Imagination

OSG


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Opferschreibengeschichten

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 7 von 9]

151 Re: Opferschreibengeschichten am So Nov 15, 2015 4:56 pm

Julien

Ich stand hinter Maddie. Ich tippte sie an und zeigte ihr, soll weiter zurück weichen. Damit wir erst sehen wer das ist und dann schießen.

Benutzerprofil anzeigen

152 Re: Opferschreibengeschichten am So Nov 15, 2015 4:56 pm

Madison

Ich zuckte zusammen als mich Julz antippte. Ich ging ein bisschen weiter nach hinten. Es war dunkel, aber man konnte noch etwas erkennen. Dann sah ich 3 Leute in einer Reihe laufen. "Oh mein Gott." flüsterte ich und sah zu Julz. Es waren meine Eltern und sein Vater.

Benutzerprofil anzeigen

153 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 3:15 pm

Julien

Ich zückte meine Waffe bevor sie uns sahen. Als sie uns sahen, schoss ich auf meinen Vater. Ich packte Maddie und rannte so schnell es ging weg.

Benutzerprofil anzeigen

154 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 3:15 pm

Madison

Es ging alles so schnell, ich versuchte so schnell wie möglich zu rennen. "Und wohin jetzt?" schrie ich.

Benutzerprofil anzeigen

155 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 3:16 pm

Julien

Ich duckte mich mehrere Male aber es brachte nichts. Ein paar Männer hatten uns gepackt. Ich drehte mich um und erwartete schon meinen Tod. "Los, dahinten ist der Ausgang." Hinter uns ging eine Schießerei los. Der Mann der uns raus führte, stemmte die Tür auf und wir gelangen an die frische Luft.

Benutzerprofil anzeigen

156 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 3:16 pm

Madison

Ich sah kurz nach hinten und die Tür schloss sich dann wieder. Wir schafften es knapp raus. Ich war schockiert aber auch erleichtert. Draußen warteten mehrere Leute auf uns. "Wer seid ihr?" fragte ich.

Benutzerprofil anzeigen

157 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 3:17 pm

Julien

"Wir sind Menschen die euch helfen wollen. Für weitere Fragen ist keine Zeit", meinte der Mann hinter uns. Ein Hubschrauber landete auf dem Gelände.

Benutzerprofil anzeigen

158 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 3:21 pm

Madison

Zwei von ihren Leuten halfen mir einzusteigen. Der Flug war kurz. Ich schaute abwechselnd zum Fenster und zu Julz. Wir landeten bei einem Krankenhaus. Sie brachten mich zur Notaufnahme, bevor sie mich kontrollierten, beantwortete ich ihnen ein paar Fragen.

Benutzerprofil anzeigen

159 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 3:22 pm

Julien

Als wir im Krankenhaus ankamen wurden wir getrennt. Sie checkten mich durch aber mit mir war alles in Ordnung. Sie ließen mich nicht zu Maddie also ging ich in die Cafeteria und kaufte mir mit dem Kleingeld was ich noch übrig hatte, einen Kaffee. Als ich mich umdrehte stand der Mann, der uns da raus geholt hatte vor mir.

Benutzerprofil anzeigen

160 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 3:23 pm

Madison

Sie brachten mich zu einer anderen Ärztin und erklärten mir das sie mir mein Knie operieren müssten, dann fragten sie ob ich auf etwas allergisch reagiere. Sie gaben mir was anderes zum Anziehen (keine Ahnung wie das heißt diese "Schürzen" da). Ich zog mich schnell um und ging dann in mein Zimmer. Sie bereiteten mich für die OP vor. Nachdem sie die Narkose eingeführt (?) haben, schlief ich ein (?). Nach der OP wachte ich in meinem Zimmer auf. Eine Krankenschwester kontrollierte mich, sie nahmen von mir Blut ab, maß mein Blutzucker und Blutdruck ab. Vor der OP hatten sie auch eine Urin Probe von mir genommen. Sie sagte, dass die Operation gut verlaufen ist, aber ich ein paar Tage hier bleiben muss und das sie später nochmal kommt um über die Ergebnisse vom Blutzucker, Blut und Urin zu sprechen. Mein Knie tat weh und ich war sehr müde.

Benutzerprofil anzeigen

161 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 3:24 pm

Julien

"Danke fürs Rausholen", meinte ich und ging dann an ihm vorbei. Er hielt mich am Arm fest. "Das wird aber nicht reichen. Sie sind euch sicher schon auf den Fersen." Ich zuckte mit den Achseln. "Das wird sie erstmal aufhalten, dann sehen wir weiter", meinte ich. Er schüttelte den Kopf. "Wir können euch Schutz bieten. Wir haben ein Zeugenschutzprogramm wo wir euch rein bringen können." Diesmal schüttelte ich den Kopf. "Wir kommen alleine zurecht", sagte ich und wollte gehen aber er hielt immer noch meinen Arm. "Nein Julien. Sie werden immer wissen wo ihr seid. Bei uns seid ihr sicher. Ihr bekommt eine Unterkunft und neue Namen. Ihr werdet sicher sein und könnt euer Leben ganz normal weiter leben." Ich zog eine Augenbraue hoch. "Woher kennen sie meinen Namen?" Er ließ mich los und kramte in seiner Tasche. Er holte einen Ausweis raus und gab ihn. Benjamin Davis, FFC in Kooperation mit der FBI.
"Wir sind der Mafia schon lange auf der Spur und euch auch. Wir wussten das ihr verfolgt wird und haben euch gesucht."
Julien

"Woher wissen sie, dass sie uns verfolgen?", fragte ich. "Abhörgeräte, Kameras. Wir haben Möglichkeiten."

Ich fragte ihn noch weitere Sachen und er erklärte mir alles was ich wissen musste. Ich stimmte trotzdem nicht zu. Ich wollte erstmal wissen wie es Maddie geht. Als es langsam hell wurde, kam ein Arzt zu mir und sagte mir, ich darf zu ihr. Ich kam zu ihrem Zimmer. Sie war an alle Möglichen Kabel gebunden und hatte einen dicken Gips am Bein. "Hey", sagte ich zu ihr und setzte mich.

Benutzerprofil anzeigen

162 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 3:25 pm

Madison

Ich sah zu Julz und lächelte "Hey", meinte ich. "Die Krankenschwester hat gesagt das ich hier paar Tage bleiben soll."

Benutzerprofil anzeigen

163 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 4:56 pm

Julien

"Ist was gebrochen?", fragte ich sie.

Benutzerprofil anzeigen

164 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 4:56 pm

Madison

"Hat die Krankenschwester nicht gesagt, aber ich nehme es mal an."

Benutzerprofil anzeigen

165 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 4:57 pm

Julien

Ich senkte meinen Kopf. "Tut mir leid. Ich hätte dich von Anfang an nicht mit nehmen sollen. Ich wollte das alles nicht. Und das mit Katharine..." Meine Stimme brach ab.

Benutzerprofil anzeigen

166 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 4:57 pm

Madison

"Nein hör auf." sagte ich. "Es ist nicht deine Schuld. Du hättest keine Chance gehabt Nein zu sagen. Und das mit Katherine ist auch nicht deine Schuld, nichts davon."

Benutzerprofil anzeigen

167 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 4:58 pm

Julien

"Es ist trotzdem irgendwie meine Schuld", meinte ich und sah sie an. "Ich hätte nie gedacht, dass mein Bruder-" Ich schüttelte den Kopf. "Doch eigentlich hätte ich es mir denken können."

Benutzerprofil anzeigen

168 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 4:58 pm

Madison

"Ich hätte auch nie gedacht das Katherine, meine Mutter ist." sagte ich. Dann kam eine Krankenschwester rein, sie bat Julz für einen Moment aus dem Zimmer zu gehen. "Wir haben ihre Ergebnisse." meinte sie und sah mich an. "Bei Ihnen ist alles okay. Aber wir müssen wissen, in welcher Woche sie sind." sagte sie und nahm einen Stift raus. Ich sah sie verwirrt an. "Was? Was meinen Sie in welcher Woche?" fragte ich. "Sie sind schwanger." sagte sie und lächelte. Ich sah sie schockiert an. "Sie wussten das nicht?" fragte sie mich. Ich schüttelte meinen Kopf. "Oh, ich... Lass sie dann mal für einen Moment alleine." sagte sie und verließ das Zimmer. Ich vergrub mein Gesicht in meinen Händen. Ich wusste nicht was ich tun sollte oder ob ich es Julz erzählen sollte.

Benutzerprofil anzeigen

169 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 4:59 pm

Julien

Ich saß draußen und wartete bis ich wieder rein durfte. Ich fragte mich ob der Mann, der uns her gebracht hat, noch hier war und auf uns wartete. Ich wusste nicht ob ich ihnen vertrauen sollte. Eine andere Wahl hatten wir wohl nicht. Nach einer halben Stunde ließen mich die Ärzte wieder rein. Ich sollte mit Maddie darüber sprechen und sie fragen was sie davon hält. Doch als ich ihr Gesicht sah, vergaß ich das wieder. "Hey, ist alles okay?", fragte ich sie und sah sie überrascht an. Sie hatte geweint.

Benutzerprofil anzeigen

170 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 4:59 pm

Madison

Ich wusch meine Tränen ab und sah zu Julz. Ich überlegte kurz was ich sagen soll. "...mein Knie hat angefangen weh zu tun, es passt aber wieder."

Benutzerprofil anzeigen

171 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 4:59 pm

Julien

"Hat die Ärztin dir keine Schmerztabletten gegeben?", fragte ich und setzte mich wieder zu ihr.

Benutzerprofil anzeigen

172 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 5:02 pm

Madison

"Doch, mehr dürfen sie mir nicht geben."

Benutzerprofil anzeigen

173 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 5:03 pm

Julien

Ich sagte erst nichts, doch dann entschloss ich mich doch über das Thema zu reden. "Du weißt ja die Leute die uns gerettet haben. Einer von ihnen hat vorhin mit mir geredet. Er meint, dass sie uns immer noch verfolgen und bietet uns einen Platz in einem Zeugenschutzprogramm an. Er hat mir seinen Ausweis gezeigt. Er arbeitet mit dem FBI zusammen. Keine Ahnung ob wir dem Trauen sollen."

Benutzerprofil anzeigen

174 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 5:03 pm

Madison

"Wir könnten es uns mal anschauen, wenn du willst."

Benutzerprofil anzeigen

175 Re: Opferschreibengeschichten am Mo Feb 08, 2016 5:03 pm

Julien

"Was machen wir wenn es die gleichen Leute wie von meinem Vater sind? Was ist wenn sie uns verfolgen, quälen bis wir nicht mehr können?"

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 7 von 9]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten